WP Advanced Editor Tools

Elementor Texteditor um Funktionen erweitern

Die Schriftart oder Schriftgröße ändern, Textfarbe und Hintergrundfarben ändern, Text markieren, Formatierung löschen, Als Text einfügen (ohne Formatierung) oder mal eben eine Tabelle einfügen und bearbeiten? All das geht im Text-Editor des Elementors und auch im Standard-Editor Gutenberg nicht ohne weiteres. Elementor, sowie Gutenberg, benutzen als Text-Editor den TinyMCE-Editor – und hier können wir ansetzen.

Nachrüsten kann man diese und viele weitere Funktionen auf einfachste Weise mit dem WordPress-Plugin Advanced Editor Tools von Automattic

 

Nach dem Installieren kann man in den Einstellungen des Plugins sich den Editor selber so zusammenklicken, wie man ihn braucht, indem man die gewünschten Funktionen mit der Maus auf die entsprechende Position zieht. Des weiteren verfügt der TinyMCE-Editor nun über Dropdown-Menüs aus den alle Funktionen verfügbar sind.

 

Wie immer erlaubt dieses Plugin das Hinzufügen, Entfernen und Anordnen der Buttons, die in der Werkzeugleiste des Visual Editor im klassischen Absatz und im klassischen Block im Block-Editor sowie im klassischen Editor (wenn durch ein Plugin aktiviert) angezeigt werden. Dort kannst du bis zu vier Reihen von Schaltflächen konfigurieren, darunter Schriftgrößen, Schriftfamilie, Text- und Hintergrundfarben, Tabellen usw.

Es enthält 15 Plugins für TinyMCE, die je nach gewählten Buttons automatisch aktiviert oder deaktiviert werden.
Darüber hinaus bietet dieses Plugin Optionen, um die Absatzs-HTML-Tags im Textmodus zu halten und die CSS-Klassen aus der Editor-style.css des Themes zu importieren.

EINIGE DER FUNKTIONEN WURDEN VON DIESEM PLUGIN HINZUGEFÜGT

  • „Klassischer Absatz“-Block, der anstelle oder zusammen mit dem Standard-Absatzblock verwendet werden kann.
  • Eine Option, um den klassischen Absatz oder den klassischen Block als Standardblock im Block-Editor festzulegen.
  • Unterstützt die Konvertierung der meisten Standardblöcke in klassische Absätze und von klassischen Absätzen zurück in die Standardblöcke.
  • Unterstützung für das Erstellen und Bearbeiten von Tabellen in den klassischen Blöcken und im klassischen Editor.
  • Mehr Optionen beim Einfügen von Listen in den klassischen Blöcken und im klassischen Editor.
  • Suchen und Ersetzen in den klassischen Blöcken und im klassischen Editor.
  • Fähigkeit, Schriftfamilie und Schriftgrößen in den klassischen Blöcken und im klassischen Editor einzustellen.
    Und vieles mehr.

 

Empfehlenswert

Dieses Plugin ist ein Must-Have und es sollte gleich installiert werden.

Bewertung
5/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Vielleicht gefällt dir auch folgendes?

.user.ini auf NGINX ausblenden

Die “.user.ini”-Datei, die Wordfence erstellt, kann vertrauliche Informationen enthalten, und der öffentliche Zugriff darauf sollte eingeschränkt werden. Wenn NGINX genutzt ist, muss man das selber

Mehr lesen »

php-fpm Optimierung

Ich nutze php-fpm und mir sind starke Performance-Probleme bei der Verwendung von WordPress aufgefallen. Die Oberfläche reagierte träge, oft gab es lange Wartezeiten. Zur php-fpm

Mehr lesen »

Rspamd: From Blacklist

Eine Blacklist für Wörter und Zeichenketten für den Absender / From einer Email lässt sich in Rspamd anhand des Moduls Multimap und Regex umsetzen. Einfach

Mehr lesen »

Rspamd Bayes Filter reset

Rspamd ist eine weit verbreitete E-Mail- und Spam-Filterlösung. Es besteht aus einer Reihe von regelbasierten Filtern, Blacklists, Greylisting und auch einem selbstlernenden Bayes-Filter. Manchmal kann

Mehr lesen »
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner